Die Termine

Februar 2013

Freitag, 01.02.2013

WPSV Dressurlehrgang Junioren, Holger Schulze

Datum / Uhrzeit:

Ort: Sindlingen, Reitanlage Pape

1.-3. Februar 2013 Sindlingen, Reitanlage Pape

Einladung der Aktiven erfolgt durch die Geschäftsstelle.

Samstag, 02.02.2013

Süddeutsches Fahrsportforum

Datum / Uhrzeit:

Ort: Altensteig-Wart

2./3.Februar 2013 Altensteig-Wart

Reg.kader Voltigieren, Turnpferdlehrgang

Datum / Uhrzeit:

Ort: N.N.

2./3.Februar 2013 N.N.

Turnpferdlehrgang für den Regionalkader Gruppen- und Einzelvoltigieren

9.Boller Volti-Winter-Festival

Datum / Uhrzeit:

Ort: Schulturnhalle, Bad Boll

2./3. Februar 2013 Schulturnhalle, Bad Boll

9.Boller Volti-Winter-Festival 1.Volti-Dreikampf „Fantasie“ 1. Turnhallenparcours 2. Theoriestation 3. Übungspferd: Pflicht-/Kürübungen in einem Gesamtprogramm gemischt. (es muss jede Pflichtübung der A-Pflicht einmal enthalten sein) Kostüme erwünscht! Für die kleinen Voltigierer, Spielgruppen und für Anfänger (Gruppengröße maximal 10 Voltigierer/ Kürzeit 30 sec. pro Voltigierer  - 6 Voltigierer 3 min, 7 Voltigierer 3,5 min, 8 Voltigierer 4 min 9 Voltigierer 4,5 min 10 Voltigierer 5 min), Alter bis 10 Jahre Siegerehrung ohne Bewertung und Platzierung 2. Volti-Dreikampf „Turnier A“ 1. Turnhallenparcours 2. Theoriestation 3. Übungspferd: A-Pflicht, jeder Voltigierer zeigt 1 Übung der A-Pflicht (alle Übungen müssen gezeigt werden), A-Pflichtkür Mannschaftsgröße 6-8 Voltigierer Kürzeit 30 sec. pro Volti-gierer, Alter bis 16 Jahre Es erfolgt eine Bewertung und Platzierung  aus allen drei Teilprüfungen 3.a/b Volti-Dreikampf „Turnier L“ / ”Junioren-Team“ 1. Turnhallenparcours 2. Theoriebogen 3. Übungspferd:  a. L-Pflicht, jeder Voltigierer zeigt 1 Übung der L-Pflicht (alle Übungen müssen gezeigt werden), Kür Mannschaftsgröße 6-8 Voltigierer Kürzeit 30 sec. pro Volti-gierer Alter bis 18 Jahre b. Junioren-Pflicht jeder Voltigierer zeigt 1 Übung der Junioren-Pflicht, Man-schaftsgröße 6 Voltigierer Kür 4 Min Alter max. 16 Es erfolgt eine Bewertung und Platzierung  aus allen drei Teilprüfungen. (Je nach Beteiligung erfolgt die Platzierung in zwei Abt.) 4. Volti-Dreikampf „Turnier M“ 1. Turnhallenparcours 2. Theoriestation 3. Übungspferd: M-Pflicht, jeder Voltigierer zeigt 1 Übung der M-Pflicht (alle Übungen müssen ge-zeigt werden), Kür Mannschaftsgröße 6-8 Voltigierer Kürzeit 30 sec. pro Volti-gierer  Altersoffen Es erfolgt eine Bewertung und Platzierung  aus allen drei Teilprüfungen 5 a/b.  „Familientreffen“ & Oldie-Cup 5a. Gemeinsamer Fitnessparcours & Kür von max. 1 Min Startberechtigt sind Erwachsenen-Kind-Paare (z.B. Opa-Enkel, Mutter-Kind, Vater-Kind oder Tante-Neffe usw.) 5b. Kür am Übungspferd von max. 1 Min Startberechtigt sind Oldies der Jahrgänge 1972 und älter Siegerehrung ohne Bewertung und Platzierung 6. a/b Einzel „Einsteiger“ Kür am Übungspferd, max. 1 min Länge frei zusammens-tellbar 6.a Startberechtigt sind alle Voltigierer ohne Wettkampfer-fahrung, und nicht in WB 3 & 4 starten 6.b Startberechtigt sind alle Voltigierer ohne Wettkampfer-fahrung, nicht in WB 4  starten, sowie keine Mitglieder von M-,S- oder Junior-Teams sind Siegerehrung mit Bewertung und Platzierung 7. Einzel „Meisterklasse“ Kür am Übungspferd, max. 1 min Länge Startberechtigt sind alle Voltigierer mit Wettkampferfahrung und die, die nicht in WB 6 starberechtigt sind Siegerehrung mit Bewertung und Platzierung 8. a/b Doppel „Einsteiger“ Kür am Übungspferd, max. 1,5 min Länge 8.a Startberechtigt sind alle Voltigierer ohne Wettkampferfahrung im Doppel und nicht in WB 3 & 4 starten 8.b Startberechtigt sind alle Voltigierer ohne Wettkampferfahrung im Doppel, nicht in WB 4 starten, sowie keine  Mitglieder von M-, S- oder Junior-Teams sind Siegerehrung mit Bewertung und Platzierung 9. Doppel „Meisterklasse“ Kür am Übungspferd, max. 1,5 min Länge Startberechtigt sind alle Voltigierer mit Wettkampferfahrung und die, die nicht in WB 8 starberechtigt sind Siegerehrung mit Bewertung und Platzierung 10. TRIO „Einsteiger“ Kür am Übungspferd mit drei Voltigierern von max. 2 min Länge. Zweier- und Dreier-Übungen, Auf- und Abgänge sowie statische und dynamische Übungen. Musikinterpretation ist ausdrücklich erwünscht! Startberechtigt sind alle Voltigierer die nicht in WB 4 starten   Die Turnhallen- und Fitnessparcours der einzelnen Wettbewerbe sind alters- und leistungsentsprechend aufgebaut. Abgefragt werden dabei Fertigkeiten, die man für das Voltigieren benötigt. Zum Üben und für den Wettkampf stehen Übungs-pferde der Firma Hick zur Verfügung, mit Turnpferd-Gurt der Firma Lensing-Schütte , ein Mini-Trampolin steht links und bei Bedarf auch rechts des Übungs-pferdes. Nach der Vorführung am Turnpferd haben die Grup-pen noch Zeit für eine Besprechung mit dem Richter. Bitte eigene Musik mitbringen (CDs) Gewünscht sind in allen WB Vorführungen, die so auch auf dem Pferd geturnt werden können!!! ...2013 mit dabei: Erik Oese Freut Euch auf Tipps und Einlagen vom Vizeweltmeister  2012 in Le Mans Veranstalter: LPSV Donzdorf Alb/Fils e.V. – Voltigierabteilung Albershausen Ort: Schulturnhalle 73087 Boll, Autobahn A8, Ausfahrt Aichelberg, links in Richtung Göppingen Gesamtleitung/Information: Dorothee Rudolph c/o Staufen-Buchhandlung Marktstr. 31 73033 Göppingen Tel. 07161/74175 eMail  staufen-buch@t-online.de Richter: Evi Waßmer-Häussler (Baden-Württemberg) Raphaela Meyer (Weser/Ems) Elke Guckeisen (Niedersachsen) N.N. Vorläufige Zeiteinteilung: Samstag:      2 ,3,    5, 6, 7, 8, 9,10 Sonntag:   1, 2, 3, 4,        7, 8  Je nach Nennungsergebnis werden Prüfungen Nr. 2/3/6/8 wie in den letzten Jahren an beiden Tagen angeboten und soweit möglich auch Startwünsche der Vereine berücksichtigt. Nennschluss: 14.01.13 Bitte alle Voltigierer namentlich (und leserlich!) nennen und bitte die gewünschten Wettbewerbe angeben. Meldeformular anfordern! Jeder Volti-gierer darf max. an drei WB teilnehmen! Teilnahmeberechtigt: alle Voltigierer aus Baden-Württemberg sowie eingeladene Gäste. Alle Teilnehmer erhalten Preise, Schleifen und Urkunden. Startfolge Anfahrtsweg wird berücksichtigt Eine Anfahrtsskizze wird der Zeiteinteilung beigelegt. Kosten: EURO 9,95 pro Teilnehmer incl. Verzehrgutschein. Zusätzliche Verzehrgutscheine (EURO 3.50) können vorbestellt  werden. Nennungen an: Dorothee Rudolph c/o Staufen-Buchhandlung PF 1032 73033 Göppingen e-Mail: staufen-buch@t-online.de Es werden nur Nennungen angenommen mit zeitnaher Überweisung des Nenngeldes  auf  folgendes Konto: Voba Göppingen: Kto: 207 744 017  BLZ 610 605 00 Kontoinhaber: D. Rudolph     Stichwort: Volti-Winter-Festival Bitte keine handschriftliche Nennungen / keine Schecks Voltigieren auf dem Original TÜV-geprüften Voltigierbock der  Fa. Matthias Hick, Holzwerkstatt GmbH, Pohlheim/Hessen www.voltigierbock.de und ausgerüstet mit den Turnpferd-Gurten der Firma Lensing/Schütte GbR www.lsvario2000.de Beides, Turnpferd und Gurt, kann direkt bei der Veranstaltung auch gekauft werden – Sonderwünsche vorher anmelden. Eine Anschaffung die sich lohnt! Ein gemeinsamer Tag in der Turnhalle zur Begegnung, Meinungsaustausch und Wettkampf – ohne zu frieren Unterstützt wird die Veranstaltung bisher von:          Genehmigt von der LK für Pferdeleistungsprüfungen in Baden-Württemberg: 001/2013 I               Foto: Daniel Kaiser Samstag/Sonntag 2./3. Februar 2013 Schulturnhalle Boll 2013 dabei: Erik Oese Vizeweltmeister 2012

Samstag, 09.02.2013

Fitnesstest/Falltraining für Reg.kader + Fördergruppe VS

Datum / Uhrzeit:

Ort: Enzklösterle, Turnhalle

09.02.2013 Enzklösterle, Turnhalle

Für alle Regionalkader- und Fördergruppenmitglieder der Disziplin Vielseitigkeit aus Württemberg (für Regionalkadermitglieder ist die Teilnahme Pflicht!)

Montag, 11.02.2013

Talentzentrallehrgang U 14

Datum / Uhrzeit:

Ort: Landesreitschule Marbach

11.-16.Februar 2013 Landesreitschule Marbach

Die Einladung erfolgt durch die WPSV Geschäftsstelle an die Pferdesportkreisvorsitzenden. Pro Pferdesportkreis steht ein Platz zur Verfügung, Anmeldung nur über den Pferdesportkreis.

WPSV Springlehrgang , Helmut Hartmann

Datum / Uhrzeit:

Ort: Sindlingen, Reitanlage Pape

11.-13.Februar 2013 Sindlingen, Reitanlage Pape

Einladung der Aktiven erfolgt durch die Geschäftsstelle des WPSV.

Freitag, 15.02.2013

Dressurlehrgang Pony

Datum / Uhrzeit:

Ort: Neubulach

15.-17.Februar 2013 Neubulach

Einladung der Aktiven erfolgt durch die Geschäftsstelle.

Freitag, 22.02.2013

Pony-Lehrgang Springen

Datum / Uhrzeit:

Ort: Stockfelderhof, Orsingen-Nenzingen

22.-24. Februar 2013 Stockfelderhof, Orsingen-Nenzingen

Einladung der Aktiven erfolgt durch den Verband.

Samstag, 23.02.2013

WPSV Ausschuss-Sitzung

Datum / Uhrzeit:

Ort: Hotel Krone, Nellingen

23.Februar 2013 Hotel Krone, Nellingen

Archiv

2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007